Etappe 2 – Mo 07.07.2008

Etappe 2 – Mo 07.07.2008: Sölden – Brixen / 124,06 km / 3093 Höhenmeter

Hiobsbotschaft am Frühstückstisch. Björn vom Team Akon wird nach heftigen Migräneattacken, die ganze Nacht über, das Rennen aufgeben. Patrick entschliesst sich nicht als Einzelfahrer weiter zu fahren und auch auszusteigen. Für uns hocherfreulich war die Zusage von Hansruedi, sich nun voll und ganz um uns zu kümmern (Gepäcktransport zu den Hotel und Massage).
Die Wettervorhersage war leider richtig – Scheisswetter, aber wir starten aus dem ersten Startblock A – Genial, aber jetzt steigt der Leistungsdruck „vom Jäger zum Gejagten“! Im Dauerregen hoch zu Timmelsjoch dem Dach der Tour. Die 30 km lange Abfahrt bei Nässe und Saukälte (Hans-Urs und viele andere zitterten wie Espenlaub) wirklich anspruchsvoll, trotzdem erreichten wir bis 89.5 Km/h!! Im guten Rhythmus dann hinauf zum Jaufenpass, der Regen liess langsam nach und in der Fläche zum Ziel nach Brixen fanden wir Unterschlupf in einer gut funktionierenden Gruppe.
Hansruedis professionelle Massage weckte unsere Lebensgeister wieder und unser Leitspruch für die ganze Woche wurde definiert: Leiden und „Lächeln“


Rangierung: 14. Tag-Masters / 12. Gesamt-Masters / 60. Overall

Etappe 2 – Mo 07.07.2008

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s