Etappe 7 – Sa 12.07.2008

Die von den meisten Fahrern gefürchtete letzte Flachetappe stand an. Fahren in einem grossen Feld stellt wirklich an alle grosse Anforderungen bezüglich Konzentration und Disziplin. Die Hitze war auch nicht zu unterschätzen.
Naiv wie wir sind, dachten wir es werde ein Schaulaufen wie an der Tour de France geben… Denkste, ab der ersten starken Abzweigung wurde vorne voll angerissen und wir mussten wirklich die letzten Körner verbrennen um nicht abgehängt zu werden. Mit viel Glück und totalem Einsatz konnten wir die Gruppe halten und platzierten uns anschliessen sofort in erste Drittel des Feldes um solche Attacken nun möglichst frühzeitig zu erkennen und reagieren zu können.
Heute müssen wir wirklich Lehrgeld bezahlen. Viele Fahrer haben zusätzliche Bidons in der Rückentasche….. spätestens ab der ersten geplanten Zwischenverpflegung wussten wir wieso. Das Feld fuhr mit Tempo 50 einfach daran vorbei.. Nachtanken war also nur unter Verlust des Feldanschlusses und damit verbundenen gewaltigen Zeitverlust möglich – Sch*****e. Auch die zwei nächsten Verpflegungsposten waren für uns nur von dekorativer Bedeutung. Also musste haushälterisch mit den 2 Bidons Wasser umgegangen werden. Leider kam es immer wieder zu Zwischenfällen wobei Fahrer zu Sturz kamen. Auch Hans-Urs musste diese Erfahrung bis ins Ziel gleich zweimal machen, wobei seine Stürze aber glücklicherweise glimpflich verliefen. Ja und dann ist die Jeantex Tour-Transalp bereits Geschichte. Hansruedi verabreichte uns beim Auto in einer Nebenstrasse auf dem Trottoir eine Kölnisch-Wasser-Körperreinigung und ab ging’s nach Hause.


Rangierung: 18. Tag-Masters / 12. Gesamt-Masters von 171/ 57. Overall von 531 = „fast“ perfekt gelaufen, was will man(n) noch dazu sagen…….

Eine für uns sehr intensive, genial schöne und erlebnisreiche Woche ist leider schon zu Ende. Aber einmal ist keinmal……

Etappe 7 – Sa 12.07.2008

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s